Die aktuelle Verkehrslage ist dank Google Maps jedermann live zugänglich. In einer weniger bekannten Funktion lässt sich nicht nur die aktuelle Verkehrslage mit guter Genauigkeit anschauen – sondern auch die durchschnittliche Verkehrslage an gewählten Wochentagen und Uhrzeiten anzeigen lassen.

Über den Dropdown gelingt der Wechsel von der aktuellen zur durchschnittlichen Verkehrslage.

Was fehlt, ist der Schritt zwischen aktuell und durchschnittlich – nämlich die konkrete Verkehrslage zu einem gewünschten Zeitpunkt oder Zeitraum in der Vergangenheit.

Wieso? Weil sich damit beispielsweise direkt vergleichen kann, wie sich die Verkehrssituation an zwei Tagen/Wochen unterscheiden – verursacht beispielsweise durch eine Baustelle, einen Unfall, eine Änderung der Verkehrsführung.

Problem erkannt, Problem gebannt: Per Skript haben wir die jeweils aktuelle Verkehrslage für Wiesbaden als Screenshot gespeichert. Seit Mai 2020 wurde so im Zehn-Minuten-Takt die live-Verkehrslage konserviert – 144 Abzüge am Tag, 30.815 Abzüge insgesamt.

Und was macht man damit? Videos! Im direkten Vergleich wird dann nämlich offenbar, welchen Effekt beispielsweise ein Unfall, eine Baustelle, eine Änderung der Verkehrsführung auf den Verkehrsfluss hatte.

Kurzfristige Veränderungen werden damit offenbar – langfristige Trends (wie beispielsweise der Lockdown) eher zu erkennen.

Google Maps visualisiert die aktuelle Verkehrslage – des Straßenverkehrs. So kanns dann aussehen – konkret hier die morgendliche Hauptverkehrszeit eines Tages im Mai.

Das Skript hatte Aussetzer – leider – und hat so nicht an allen Tagen korrekt gearbeitet. Unten seht ihr eine Übersicht über die erfassten Zeiträume.

Eure Ideen gefragt

Um jetzt nicht einfach in den luftleeren Raum hinein Videos zu erstellen, sind eure Ideen gefragt: Für welche Tage oder Wochen des erfassten Zeitraumes wünscht ihr euch ein entsprechendes GIF? Ist eine Baustelle, ein Ereignis besonders in deiner Erinnerung geblieben?

Schreibts per Mail oder unten in die Kommentare!


mathias

Aufgewachsen in Berlin, seit acht Jahren Wahl-Wiesbadener. Eigentlich Nordost, im Herzen aber Westend. Regelmäßiger Radler und Carsharing-Nutzer, beruflicher Verkehrsplaner (SGV). Faible für Daten, Karten und Grafiken.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Ellen Wilkens

Die Situation an der Ringkirche, vor und nach dem Linksabbiegeverbot. Das Verbot kam im Juni letzen Jahres. Interessant fände ich drei Zeiträume, davor, einen Monat danach und heute.

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x