Wiesbadens Kraftfahrzeugbestand 2024

Wiesbadens Bestand an Kraftfahrzeugen wächst. Im Vergleich zum Vorjahr hat der Kraftfahrzeugbestand um 1.481 Fahrzeuge zugelegt – ein Zuwachs von 1,05%. So geht es aus den aktuellen Stadtteilprofilen der Landeshauptstadt Wiesbaden hervor. Damit wurde der leichte Rückgang im letzten Jahr mehr als überkompensiert. Die Veränderungen sind – wie im Vorjahr Weiterlesen…

Ein Unfall und die Pförtnerampel

Am Nachmittag des 07. März 2024 kollidierten an der Kreuzung Biebricher Allee/1. Ring zwei Kraftfahrzeuge. Mitten im einsetzenden Berufsverkehr sorgte das für erhebliche Rückstaus – und eine Live-Demonstration, wie die Pförtnerampel in der Berliner Straße funktioniert. Eine Rekonstruktion mit Bildern und Diagrammen. Die Wiesbadener Innenstadt wird von einer Reihe Pförtnerampeln Weiterlesen…

(Bild: Ivan Radic, Electric car charging (9213), CC BY 2.0.)

Wie man Statistiken falsch interpretiert: Elektroladeinfrastruktur in Wiesbaden

In seinem regelmäßigen Ranking bereitet der Verband der Automobilindustrie (VDA) die Verbreitung der (öffentlichen) Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge auf. Schlusslicht: Wiesbaden mit einem „T-Wert“ von rechnerisch 115,7 Elektroautos pro Ladesäule. Die Schlagzeilen machten schnell die Runde: „Verband der Automobilindustrie – Wiesbaden hat die wenigsten E-Ladepunkte“ (hessenschau.de), „Wiesbaden Schlusslicht bei Ladepunkten für Weiterlesen…

Wiesbadens PKW-Bestand (2023)

Wiesbadens Kraftfahrzeugbestand ist leicht rückläufig. So geht es aus den aktuellen Stadtteilprofilen der Landeshauptstadt Wiesbaden hervor. Die Gesamtzahl an Fahrzeugen sank von 2022 auf 2023 um 726 und liegt nun bei 141.084 PKW. Erfasst werden von den Zahlen sowohl privat als auch gewerblich genutzte PKW.1Besonders im Stadtteil Südost gab es Weiterlesen…

DIGI-V bekommt Cities:Skylines-Schnittstelle

Wiesbaden, 01. April 2023 Das Wiesbadener Verkehrssteuerungssystem DIGI-V hat den nächsten, entscheidenden Schritt geschafft. Fortan können Wiesbadenerinnen und Wiesbadener daheim ihre eigenen Ampelschaltungen entwickeln – und diese dann per Knopfdruck zum Praxistest an die Stadt überspielen. Die bidirektionale Schnittstelle zwischen dem Zentralrechner und der Simulationssoftware Cities:Skylines ging diese Woche in Weiterlesen…