Eigentlich hat die Buslinie 16 durch die Pförtnerampel an der Berliner Straße ein einfacheres Leben: Sie selbst ist in Fahrtrichtung Norden nicht davon betroffen und kann sich ab der Haltestelle Friedenstraße einfacher gen Hauptbahnhof bewegen. Der durchaus stauanfällige Abschnitt zwischen der Abraham-Lincoln-Straße und dem Hauptbahnhof wird von der Ampel auto-ärmer gehalten.

Damit scheint es aber seit vergangenem Mittwoch erstmal vorbei: Die Verspätungen in der nachmittaglichen Stoßzeit haben sich drastisch erhöht. Der Grund dafür befindet sich unsererseits noch in der Analyse (bzw. Validierung) - die enormen Ausreißer vom 05. April lassen sich aber recht eindeutig auf eine Tagesbaustelle auf der Berliner Straße zwischen der Pförtnerampel und dem 1. Ring zurückführen. Leider wurde diese aber weder in der Presse noch auf der Baustellenkarte der Stadt Wiesbaden angekündigt.


mathias

Aufgewachsen in Berlin, seit acht Jahren Wahl-Wiesbadener. Eigentlich Nordost, im Herzen aber Westend. Regelmäßiger Radler und Carsharing-Nutzer, beruflicher Verkehrsplaner (SGV). Faible für Daten, Karten und Grafiken.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x